Der Blog — alle Kategorien

Auf dieser Beitragsseite sehen Sie die Beiträge aller Kategorien auf einen Blick. Es gibt die folgenden Kategorien:

Farben mischen mit HSL

Der HSL Color Picker hilft beim Denken in HSL:

  1. Hue (Farbton) auf dem »Farbkreis« wählen (oberster Balken):
    • Primär: 0/360° = Rot, 120° = Grün, 240° = Blau
    • Sekundär: 60° = Gelb, 180° = Cyan, 300° = Magenta
  2. Die reinste Form der Farbe erhalten Sie mit
    • Saturation (Farbsättigung) = 100
    • Lightness (Hellwert) = 50 (
  3. Saturation verringern bewegt die Farbe Richtung Grau.
  4. Lightness verändern:
    • erhöhen = Farbe geht Richtung Weiß
    • verringern = Farbe geht Richtung Schwarz
  5. Transparenz der Farbe: 0 = durchsichtig, 1 = nicht durchsichtig

Der Würfel links unten neben dem Farbfeld zeigt eine Zufallsfarbe.

Blocksatz im Web

»Warum Blocksatz auf Websites tabu ist« ist ein lesenswerter Beitrag von Martin Sauter:

Blocksatz ist ästhetischer, besser lesbar und professioneller als Flattersatz mit seinem unregelmässigen rechten Rand. Und trotzdem nutzen fast alle Websites dieser Welt Flattersatz.

Fazit: Blocksatz ist ohne Silbentrennung nicht sinnvoll, und die wiederum ist im Web gar nicht so einfach. Mit Testseite für Blocksatz und Silbentrennung.

Margin nur in eine Richtung

»Single-direction margin declarations« ist ein Klassiker von Harry Roberts :

The basic premise is that you should try and define all your margins in one direction. This means always use margin-bottom to push items down the page …

Kuriert Collapsing Margins und ist einfach einfacher. Bootstrap macht das heute noch: Avoid margin-top. Mehr dazu im Buch in Kapitel 16 und im Videokurs zu CSS-Grundlagen.

Webseiten nur mit HTML und CSS? Auch diese Website läuft mit WordPress.

In Buch und Videokurs erstellen Sie eine kleine Übungswebsite, deren Quelltext Sie gerne als Basis für eigene Webseiten nutzen können. Sie sollten aber vorher kurz überlegen, ob von Hand geschriebene Webseiten für Ihr Vorhaben wirklich ausreichen, oder ob ein CMS wie WordPress vielleicht doch die bessere Wahl ist.

Weiterlesen …

Kurz vorgestellt: kostenlose Editoren für HTML und CSS

In diesem Beitrag stelle ich Ihnen die drei beliebtesten kostenlosen Kandidaten kurz vor: Visual Studio Code, Atom und Brackets. Alle drei gibt es für Windows, macOS und Linux und eignen sich hervorragend zum Schreiben von HTML und CSS. Hinweis vorab: Im September 2021 beendet Adobe die Unterstützung für Brackets. And then there were two …

Weiterlesen …